Baugebiete planen

Die in den vergangenen Jahren in Hambühren neu ausgewiesenen Baugebiete sind mittlerweile fast voll belegt, einzelne Baulücken wurden ebenfalls geschlossen. Auch die Vermarktung des neusten Baugebietes „Auf dem Kampe Nord“, bei dem die Nachfrage über dem Angebot lag, hat gezeigt, dass weiterhin Bedarf besteht.

 

Als Bürgermeister bin ich offen für neue Baugebiete, möchte aber zukünftig die Bürgerinnen und Bürger Hambührens bei dem Entwicklungsprozess eines Baugebietes enger einbinden.

Außerdem dürfen wir die demografische Entwicklung nicht außer Acht lassen. Viele Bestandsimmobilien aus den 1950er - 1980er Jahren werden in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Hier müssen wir strategische Weichenstellungen bei der Vermarktung vornehmen, um hier einem drohenden Leerstand und Wertverfall von Bestandsimmobilien vorzubeugen.